Montag, 29. November 2010

THE YES MEN FIX THE WORLD

In den letzten Wochen habe ich oft und viel über "The Yes Men" gelesen. Jetzt habe ich endlich die Zeit gefunden, mir mal den Film "The Yes Men Fix the World" anzuschauen.

Die Yes Men betreiben sogenanntes Adbusting, Culture Jamming oder Kommunikationsguerilla. Das Prinzip ist schnell erklärt: Die Aktivisten der Yes Men geben sich als Teil eines Unternehmens aus und verbreiten subversive Botschaften zu Ungunsten der Unternehmen aber zugunsten der Allgemeinheit. Im Film werden einige der größten "Streiche" der Yes Men auf sehr unterhaltsame Weise dokumentiert. Das Absurde ist, dass die Inhalte der gefakten Statements der Yes Men eigentlich plausibel und richtig erscheinen - die Yes men also quasi das sagen und tun, was die Unternehmen eigentlich tun sollten. So müssen die "Angeschmierten" anschließend dementieren, dass sie doch ihren meist menschenverachtenden Kurs beibehalten werden und marktkonform bleiben.
Folgende Sätze die die Yes Men einigen Ökonomen entlockt haben, treffen sehr schön den satirischen Humor, der in dem Film mitschwingt:
"Global warming is silly. It's not a serious issue.(...)Warmer is healthier and warmer is more pleasant. There are benefits to global warming: Cold related deaths will actually decrease, considerably."

Der Film ist vollkommen legal downzuloaden unter folgender Adresse (einfach rechts auf der Seite downloaden) http://vodo.net/theyesmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen