Dienstag, 29. März 2011

US NOW

Via Konsumpf bin ich auf den Film Us Now aufmerksam geworden und möchte diesen Film hier gerne mit euch teilen.
Der Film beschäftigt sich mit dem Potential, das im Web 2.0 steckt, wie es heute schon genutzt wird und was in Zukunft möglich sein wird. Bei allen vorgestellten Projekten steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt und gewinnt einen Nutzen durch den Austausch oder die Beziehung zu anderen Menschen - die Rede ist natürlich von sozialen Netzwerken. Und inzwischen sollte jedem User klar sein, dass man auf solchen Plattformen, Konstruktiveres tun kann, als der Welt mitzuteilen, dass man gerade geduscht hat oder irgendein Partyfoto "liked". Es gibt inzwischen unzählige Beispiele von Netzwerken die mehr können und etwas "schaffen".
Campact, Avaaz.org, Mitfahrgelegenheit.de, blogger.com oder das KaffeeNetz sind nur einige wenige, die mir gerade spontan einfallen, die für mich wichtig sind und von denen ich ein Teil bin.
Im zweiten Teil des Films wird die Frage gestellt, ob und wenn ja welche Rolle das Internet in Zukunft für die Regierung spielen wird - macht das Internet eine neue Form der partizipativen Regierung möglich?
Selbstverständlich ist der Film frei im Internet verfügbar und sogar deutsch untertitelt.

1 Kommentar:

  1. Wow, vielen Dank! Hab´s es mir ganz angesehen und finde das echt aufregend. Kann mir sehr gut vorstellen, dass die Welt diesen Weg geht und es klingt wirklich vielversprechend.
    Liebe Grüße in den Norden
    Elisabeth

    AntwortenLöschen