Donnerstag, 7. April 2011

IDEE: APFEL CARDAMOM

Wow! Toll ist es, eine leckere Idee zu haben. Noch viel toller ist, aber wenn die Idee sich in die Tat umsetzen lässt und irgendwie die Erwartungen erfüllt. Am tollsten ist es aber, wenn die Idee die eigenen Erwartungen sprengt und man auf einmal vor dem Ergebnis sitzt und nicht glauben kann, was man da gerade geschaffen.
Genau das habe ich vor ein paar Tagen malwieder in meiner Küche erlebt.
Ausgangspunkt war die Kombination von Apfel und Cardamom - tagelang hat mich diese Kombination im Geiste verfolgt. Nach einigen Tagen war ich dann endlich soweit, das Gedachte umzusetzen. Und zwar in Form eines gedeckten Apfelkuchens (oder American Pie oder Tarte aux Pommes oder wie auch immer).
Also schnipp-schnapp schnell sechs kleine Äpfel (Sorte Topaz) geschält und gewürfelt. Die eine Hälfte der Apfelwürfel hab ich in Butter angebraten, zusammen mit den Samen einiger Cardamomkapseln, anschließend karamellisiert und abgelöscht mit reichlich Calvados. Der spontane Kick war dann noch eine Tonkabohne, mit der das ganze noch ein wenig parfümiert wurde.
Nach einigen Minuten des Köcheln alles püriert und durch ein Sieb gedrückt. Mit den rohen Apfelwürfeln vermengt und fertig ist die Füllung.
Als Teig habe ich einen einfachen Mürbeteig mit etwas Vanille verwendet.
Das Ergebnis war wie anfangs erwähnt - wirklich grandios. Genau so muss es sein!

Kommentare:

  1. Das muss ich glatt nachbacken, ich liebe Cardamom und verwende ihn auch oft. Die Mischung von gedünsteten und rohen Äpfeln ist sicher eine gute Idee, hab ich noch nie gehört, was mich jetzt wahrscheinlich als Köchinnenbanause outet, aber so ist´s nun mal. Aber afür hat frau ja Fachleute, nicht wahr?

    AntwortenLöschen
  2. ...dass wir uns nicht missverstehen: die hälfte äpfel aus der pfanne wird prüiert und mit den noch rohen äpfeln zwar vermengt aber beides kommt dann in den blindgebackenen boden und wird "gedeckt" (wie der name schon sagt) und anschließend noch gebacken für ne gute 30-45 std (je nach temperatur)
    wenn du noch fragen hast frag den fachmann ;)
    gruß aus kiel :)
    moustachio

    AntwortenLöschen