Montag, 15. August 2011

GEDANKENGUT LVI

"Denn je größer die kulturelle Sehnsucht nach "Authentischem" wird, desto mehr wird gerade das Essen mit seinem höchst eigentümlichen-existenziellen Charakter zu einer Chiffre auch für soziale Nähe, für kommunikative Gemeinsamkeit und situative Unverwechselbarkeit."
Jürgen Raap in Kunstforum International Band 159 (zitiert im Journal Culinaire Band 2)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen